Versandkostenfrei in DE ab 30,- €
Kauf auf Rechnung & weitere Zahlungsmöglichkeiten
Hotline: +49 (0)7563 608 998 0
Filter
Gender, eine Ideologie ...
Gabriele Kuby: GENDER Eine neue Ideologie zerstört die Familie Sie wissen nicht was "gender" ist? Hier erfahren Sie das Wichtigste: > Die Ziele der Gender-Ideologie > Der politische Missbrauch der Sprache > Die globale Durchsetzung durch UN und EU > Die Sexualisierung der Kinder > Das Erwachen des Widerstandes ISBN/EAN: 978386357078132 Seiten, Broschüre (Din-A6-Format)

Ab 0,60 €*
Die verlassene Generation
Gabriele Kuby: Die verlassene Generation Gründlich recherchiert stellt Gabriele Kuby anhand von erschütternden Fakten dar, wie wir das Leben unserer Kinder beschädigen: Vom Nein zum Kind durch Verhütung und Abtreibung, über die künstliche Produktion von Kindern, die staatliche Kollektivbetreuung in der Krippe, die Sexualisierung in Kindergarten und Schule, die Smartphone-Epidemie mit Zugang zur Pornografie und die traumatischen Folgen von Scheidung. "Ich bin hingerissen, bei meinen Enkeln zu erleben, wie das Leben neu beginnt. Hüten wir es, damit die Welt besser wird", schreibt die Soziologin Gabriele Kuby in ihrem neuen soeben erschienenen Buch. Sie sorgt sich um die Zukunft der jungen Generation. Anhand von erschütternden Fakten stellt sie dar, wie wir das Leben unserer Kinder beschädigen: Vom Nein zum Kind durch Verhütung und Abtreibung, über die künstliche Produktion von Kindern, die staatliche Kollektivbetreuung in der Krippe, die Sexualisierung in Kindergarten und Schule, die Smartphone-Epidemie mit Zugang zur Pornografie und die traumatischen Folgen von Scheidung. Wir plündern nicht nur unseren Planeten, sondern zerlegen die Grundzellen unseres menschlichen Zusammenlebens. Eine gefährliche Vermessenheit hat die westlichen Gesellschaften erfasst: sein zu wollen wie Gott. Wir spielen Schöpfer und Richter, bestimmen, wer leben darf und sterben muss, und lösen so die natürlichen Lebensbedingungen auf. Gabriele Kuby mahnt nicht als Moralapostel vom hohen Ross herunter, sondern als Betroffene. Die Bestseller-Autorin zeigt auf, wie wir den Kindern das Lachen rauben und die nächste Generation dem Niedergang ausliefern. Dabei leuchtet im Hintergrund immer die Vision des rechten Lebens, für das sich jeder auch heute entscheiden kann.  Dieses Buch will zum Augenöffner werden und zum Auslöser einer Besinnung und Umkehr. Es entlarvt nicht nur den Turmbau zu Babel, sondern wirbt dafür, dass sich das Herz der Väter und Mütter wieder den Söhnen und Töchtern zuwendet. Bedenken wir, was wir tun. Und stellen wir uns unserer Verantwortung für das Überleben und Wohlergehen der kommenden Generation, denn in ihren Händen liegt die Zukunft.  "Gabriele Kuby zeigt in ihrem neuen Buch eindrucksvoll mit gewohnt unbestechlicher Urteilskraft, welch desaströse Folgen ideologische Politik, Pädagogik und pervertierter Emanzipationszwang für Kinder und Jugendliche haben. Dieses Buch ist gleichermaßen als Analyse und als Plädoyer ein großer Wurf."(Harald Seubert, Professor für Philosophie und Religionswissenschaft) "Ohne die klassische Familie mit Mutter, Vater und Kind(ern) ist im wahrsten Sinn des Wortes kein Staat zu machen. Das Buch ist ein Impfstoff gegen die familienzerstörenden Ideologien unserer Zeit und eine kraftvolle Ermutigung, trotz allem Familie zu leben."(Josef Kraus, Pädagoge, Publizist und Psychologe) "Das aufrüttelnde Buch möge viele bewegen, das Wohl der Kinder und Jugendlichen ins Zentrum zu stellen und so zu einer Erneuerung der Gesellschaft beizutragen."(Hartmut Steeb, 1988-2019 Generalsekretär der Deutschen Evangelischen Allianz) "Danke für dieses aufrüttelnde Klartext-Buch. Hilfeschrei und Weckruf um fünf vor zwölf. Wer jetzt nicht wach wird, dem ist nicht mehr zu helfen."(Peter Hahne, TV-Moderator und Bestseller-Autor) "Das Buch zu lesen, ist ein Genuss. Es entzündet im Herzen den brennenden Wunsch, die Familie zu schützen. Ich halte seine Lektüre für unentbehrlich."(Andrea Heck, Landesvorsitzende des Elternvereins NRW) ISBN /EAN: 9783863572761368 Seiten, Paperback

17,80 €*
Eine Vision von Liebe
Birgit und Corbin Gams:Eine Vision von LiebeDie Theologie des Leibes von Johannes Paul II. erlaubt es, den vollen Reichtum der biblischen Lehre vom Menschen wiederzuentdecken. Birgit und Corbin Gams führen den Leser in diesem neuen Buch in das Denken des großen heiligen Papstes ein. Sie verbinden dabei die befreiende Lehre Johannes Paul II. mit konkreten Lebenserfahrungen, die eine gereinigte Sicht auf die Normen der christlichen Sexualmoral werfen. Ein Buch über die Schönheit der Liebe und der Treue. Ein wichtiges Buch für Jugendliche und Ehepaare gleichermaßen.ISBN/ EAN: 978-3-86357-077-4192 Seiten, Hardcover

12,80 €*
Meves/ Großeltern-ABC
Christa Meves:Grosseltern-ABCWas man wissen muss, um mit Kindern und Enkeln glücklich zu werden Früher lebten die Großeltern mit der ganzen Familie unter einem Dach, heute kommen sie nur noch zu Besuch. Man ist sich nicht mehr so nahe. Das bringt neue, oft andersartige Probleme mit sich im Verhältnis zueinander. Christa Meves, nun selbst im Umgang mit Enkeln geübt, schildert in diesem Taschenbuch, wie wichtig für die seelische Entwicklung der Kinder gefestigte Beziehungen zu den Großeltern sind. Sie lassen sich auch über räumliche Entfernungen hinweg knüpfen. Gerade weil die Großeltern nicht mehr so eingebunden sind in den Familienalltag, gerade weil sie - hoffentlich - etwas mehr Zeit und Geduld haben, können sie ihren Enkeln Entscheidendes für das Leben mitgeben.   

8,95 €*
-9.9 € gespart
Holböck/ Heilige Eheleute
Ferdinand Holböck:Heilige EheleuteVerheiratete Selige und Heilige aller Jahrhunderte Die Liebe zwischen Mann und Frau und ihr Bündnis fürs Leben ist im irdischen Bereich das schönste Geschenk, das Gott zwei Menschen geben kann. Und doch wird gerade in unserer Zeit die Familie von schwersten Krisen heimgesucht. 1994 wurde zum Internationalen Jahr der Familie erklärt, damit sich die Menschen wieder Gedanken machen über diese Urzelle der Menschheit.Nicht von ungefähr erscheint auch dieser Band über heilige Eheleute gerade im Jahr der Familie. Gott hat uns ja die Heiligen als Lehrmeister gegeben; auch sie haben Schwierigkeiten erlebt: Kinderlosigkeit, lange Trennung und Krankheit, Verschwendungssucht oder Untreue eines Partners - wie haben sich heilige Eheleute in solchen Situationen verhalten? Es ist deshalb zu begrüßen, wenn Eheleute sich in das Leben heiliger Ehepaare vertiefen und von ihnen lernen, wie sie Freuden und Leiden miteinander teilen und wie sie aufeinander Rücksicht nehmen sollen. 

10,00 €* 19,90 €* (49.75% gespart)
-12.9 € gespart
Liebe auf katholisch
Livio Melina: Liebe auf katholisch Ein Handbuch für heute Anhand aktueller und umstrittener Themen erläutert dieser kompakete Leitfaden die zentralen Aspekte der katholischen Morallehre Ý vom Umgang mit der Gender-Ideologie über Familienplanung und zerbrochene Familienverhältnisse bis zu gleichgeschlechtlichen Beziehungen. Fazit: Christliche Moral ist ein Garant wahrer menschlicher Liebe.  

5,00 €* 17,90 €* (72.07% gespart)
Hl.Josef/Vater u. Ehemann
Der Josefstheologe Dr. German Rovira schildert hier die Bedeutung des Nährvaters Jesus und des Ehemanns der Jungfrau Maria für unseren Glauben. Anhand des Lebens und Wirkens dieses großen Heiligen zeigt das Buch die Mitwirkung des heiligen Josefs am Erlösungswerk unseres Herrn auf.

9,80 €*
Weckt eure Liebe auf!
Robert Kardinal Sarah:Weckt eure Liebe auf!Exerzitien für EhepaareKardinal Robert Sarah will Ehepartnern helfen, die Quellen der Liebe wieder zu entdecken, indem er sie einlädt, Christus in den Mittelpunkt ihres Lebens zu stellen. Sarah zeigt auf, wie Paare die Liebe wachsen und immer wieder aufleben lassen können. Seine Botschaft: Keine Situation ist aussichtslos, denn es gibt immer einen Weg der Erneuerung. Dieses Buch richtet sich an alle Ehepaare: an die, die sich abmühen und schwer tun miteinander wie an jene, die wieder entdecken wollen, dass ihre Liebe eine heilige Geschichte ist. Die Worte des Kardinals erreichen die Herzen der Leser und machen bewusst, dass wir alle zur Freude berufen sind, ohne Ausnahme.ISBN /EAN: 9783863573041 152 Seiten, gebunden

12,90 €*
Nur 18 auf Lager!
Papa, wir wären doch reich
Der 5-fache Vater und Hochschulpädagoge schreibt in spritzigen Essay über sein Leben mit Kindern und kommentiert zugleich die gegenwärtige Familienpolitik Deutschlands, die eher familienfeindlich zu nennen ist, z.B. hinsichtlich der Diskussion über das "Betreungsgeld". Daneben denkt er über die verschiedenen Begabungen von Mann und Frau, über Erziehung und damit verbunden sogar über den Sinn des Lebens nach, Fragen, die sich im Umgang mit zu erziehenden Kindern unweigerlich stellen. Ein leicht zu lesendes und zugleich bereicherndes, sehr interessantes Buch, geschrieben aus der Sicht eines Betroffenen - gegen den Mainstream.  

4,95 €*
Meves/ Ehe-Alphabet
Christa Meves: Ehe-Alphabet Dieses Buch ist ein Hochzeitsgeschenk, Christa Meves schrieb es zunächst für ihre Kinder. Sie wollte ihnen etwas Eigenes mit auf den Weg geben. Daher versucht sie in diesem 'Ehe-Alphabet' einiges von den Erfahrungen mitzuteilen, die sie in einer großen psychagogischen Praxis und in vielen menschlichen Begegnungen gewinnen konnte. Es geht ihr nicht um Rezepte für den Ehealltag, sondern um Grundhaltungen, die eine Ehe heute, durch alle Krisen hindurch, lebenswert machen. Eine sehr persönliche Orientierung, den Lesern gewidmet, die vor den Anforderungen einer modernen partnerschaftlichen Lebensgemeinschaft stehen und trotz aller Sirenenklänge unseres Zeitgeistes den Mut haben, mit Gottes Hilfe eine Bindung auf Lebenszeit einzugehen.  

9,80 €*
-13.9 € gespart
Abenteuer Familie
Jürgen Liminski:Abenteuer FamilieErfolgreich erziehen: Liebe und was sonst noch nötig istFür geglücktes Familienleben und erfolgreiche Kindererziehung gibt es keine Patentrezepte. Erfahrungen und Beispiele von erprobten, bzw. erfahrenen Eltern können aber helfen, eigene Wege leichter zu finden:In "Abenteuer Familie" geben die Lehrerin Martine Liminksi und ihr Mann, der Journalist Jürgen Liminski, die gemeinsam 10 Kinder haben, Erfahrungen und Erlebnisse aus ihrem "mittelständischen Unternehmen" Familie weiter. Ein amüsantes und anregendes Basisbuch mit vielen Beispielen für das tägliche Familienleben und eine verantwortungsbewusste Erziehung.ISBN /EAN: 9783929246780Sankt Ulrich Verlag215 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

5,00 €* 18,90 €* (73.54% gespart)
Elemente e. christl. Erz.
Elemente einer christlichen Erziehung - Christa Meves Die Hirnforschung hat die Wahrheit ans Licht gebracht: Damit Kindern die seelische Gesundheit erhalten bleibt, brauchen sie die engagierte Liebe ihrer Familie. Durch die Naturwissenschaft ist so die Grundaussage des Christentums bestätigt worden. Christa Meves hat diese Erkenntnis in konkrete Erziehungsvorschläge umgesetzt. Auf das richtig angewandte Christentum kommt es an! Eltern, die sich nicht scheuen, sich dazu auch bei der Entwicklungspsychologie Informationen zu holen, haben mehr Chancen, sich am Gedeihen ihrer Kinder zu erfreuen. Christa Meves zeigt damit auch, wie man durch gezielten elterlichen Einsatz verhindern kann, dass sich bei den Kindern und Jugendlichen Glaubensferne breitmacht.

12,00 €*
Gute Ehen werden ...
Alfred Sobel: Gute Ehen werden in der Hölle geschlossen Das wilde Leben des Künstlerpaares Hugo Ball und Emmy Hennings zwischen Dadaismus und Glauben Hermann Hesse, der beste Freund von Emmy Hennings und Hugo Ball, bezeichnete dieses »wunderliche Paar« als »eins der aufregendsten Phänomene des geistigen Deutschland«: Emmy ist 1914 Star der Münchener Bohème mit erotischer Ausstrahlung, Lebenshunger und dem Hang zur Religiosität. Sie liebt Männer und Frauen und ihr loser Lebenswandel bringt sie mehrfach ins Gefängnis. Der Dramaturg und Schriftsteller Hugo Ball verliebt sich unsterblich in die Sängerin und gemeinsam emigrieren sie vor dem Krieg in die Schweiz, wo sie in Not und Elend leben. Sie erfinden in Zürich den »Dadaismus«, der bis heute die moderne Kunst wesentlich beeinflusst. Unter dem Einfluss von Emmy wendet sich der Freigeist Hugo dem katholischen Glauben zu. Das exzentrische Paar heiratet 1920 und lebt eine turbulente Ehe, die aus einer Kombination von Liebe, Glaube und Künstlertum besteht, wie man sie selten findet. Das Paar zieht sich schließlich ins Tessin zurück, wo es enge Freundschaft mit Hermann Hesse schließt. Dort arbeitet Ball als wenig beachteter geistlicher Schriftsteller und Kulturkritiker und stirbt 1927 im Alter von 41 Jahren. »Ich finde es unanständig, vorsichtig zu leben, ich kann es nicht«, fasst Emmy Hennings ihre außergewöhnliche Lebensgeschichte zusammen.  

12,80 €*
Kl. Familienkatechismus
Kleiner Familien-Katechismus - Einfache Darstellung des katholischen Glaubens Im Grunde ist der Glaube nicht kompliziert. Aber er muss in einer einfachen Sprache für unsere Zeit verständlich gemacht werden. Msgr. Christoph Casetti gelingt dies in seinem kleinen Familien-Katechismus sehr gut, indem er kurz und nachvollziehbar die Sieben Sakramente, die Zehn Gebote, das Vaterunser, die Marienverehrung, den Sinn der Liturgie u.v. a. erklärt.

8,50 €*
-4.8 € gespart
Geheimnisse ehel. Liebe
Vor 40 Jahren hat Papst Paul VI. Humanae vitae veröffentlicht. Diesen Jahrestag nahmen wir zum Anlass, die Enzyklika im Wortlaut vorzustellen. Wer kennt sie überhaupt (noch) selbst? Zudem kommt Papst Benedikt XVI. zu Wort anlässlich der zwei Humanae Vitae Kongresse in Rom; Christoph Casetti schreibt eine Einführung und Lesehilfe für Humanae vitae, ebenso eine Chronologie zur Fragestellung von HV von 1843 bis 2008. Es folgen zwei Methoden der Natürlichen Empfängnisregelung (Symptothermal, nach Rötzer und Billings), eine Ansprache Papst Johannes Paul II. anlässlich 20 Jahre HV, eine Aufzählung überraschender Begleiterscheinungen, ein Kapitel über verantwortete Elternschaft und die so genannten "guten Gründe". Sehr kostbar sind die Zeugnisse, ebenso ein mutiges Schuldbekenntnis über die Versäumnisse der Bischöfe von Kardinal Christoph Schönborn.

5,00 €* 9,80 €* (48.98% gespart)
Neu
Führt die "sexuelle Befreiung" in die Freiheit?
Gabriele Kuby:Führt die "sexuelle Befreiung" in die Freiheit?Die sexuelle Revolution, die mit der Studentenrebellion von 1968 ihren Durchbruch hatte, verhieß einen Fortschritt an Freiheit für Person und Gesellschaft. Nach 50 Jahren sehen wir die Folgen: Zerbrochene Familien, millionenfache Tötung ungeborener Kinder, eine depressive, leistungsschwache junge Generation, Leugnung der Zweigeschlechtlichkeit des Menschen und eine zunehmende Einschränkung demokratischer Freiheitsrechte. Doch jeder hat die Freiheit, so zu leben, dass die eigene Sexualität wieder fruchtbar wird für das Leben und die Kultur.ISBN /EAN: 978386357411632 Seiten, Postkartenformat, geheftet

3,00 €*
Selhorst: nur
Dieses Buch von Stefanie Selhorst ist ein Tabu-Buch. Es ist zum ersten Mal, dass sich eine Hausfrau und Mutter derart deutlich zu Wort meldet und gegen alle political correctness einmal das Gute und Not-Wendige herausstellt, dass Mütter vor allem für ihre Kinder leisten. Es ist vielleicht der Beginn eines Aufstandes der besten Frauen unseres Landes, den "nur" Hausfrauen und Müttern, die sich nicht länger wegdrücken lassen an den Rand. Es ist ein kraftvolles Buch für alle Familien.

6,95 €*
-5.3 € gespart
Die reinen Herzens sind
Johann Christoph Arnold:Die reinen Herzens sindLiebe und Ehe im Sinne des ErfindersMit radikal neuem Blick nimmt der Autor die heutige Sicht von Liebe, Sexualität und zwischenmenschlichen Beziehungen unter die Lupe. Dabei geht er an die Wurzel unserer Beziehung zu Gott. Er rüttelt uns auf und macht uns Mut, die christlichen Grundwerte gerade heute wieder zu leben.Mit einem Vorwort von Mutter Teresa.ISBN /EAN: 9783873912014Gregor-Medien172 Seiten, Paperback

4,50 €* 9,80 €* (54.08% gespart)
Eltern wollen Nähe
Stefanie Selhorst & Michael Miedaner:Eltern wollen NäheVerteidigung einer Sehnsucht Familienfreundlich?! Heißt "Freundlichkeit" Freund sein?Als ihr Freund kann sich einzig der erweisen, der ihr Wesen kennt. Fremde mögen höflich sein oder zugewandt, Freund sein können sie nicht. Mit "Eltern wollen Nähe" liegt nun ein Buch vor, das dem Kennenlernen der Familie dienen will und so eine Voraussetzung für eine freundesgemäße Begegnung mit ihr schaffen soll. Ihr Wesen ist die zarte Melodie im Zusammen ihrer Mitglieder, nicht die Summe der getrennten Bedürfnisse der Einzelnen. Bindung hält die Mitglieder der Familie in Bewegung und zusammen. Das liegt in ihrer Natur. Sie gibt ihnen eben jenen elastischen Halt, in dem sie sich entwickeln und reif werden können. Das zu sehen, fördern und unter Schutz zu stellen, ist die Aufgabe einer jeden Kultur, die sich um Nachkommen bemüht.

8,95 €*
-13.9 € gespart
Die verratene Familie
Jürgen Limiski:Die verratene FamiliePolitik ohne ZukunftWährend Politiker in Sonntags- und Wahlkampfreden die Familie feiern und umwerben, werden seit Jahrzehnten zentrale Interessen der Familien mißachtet. Nicht nur finanziell hat die "Keimzelle der Gesellschaft" nichts zu erwarten, auch ihre Freiheit wird immer mehr eingeschränkt. Der Journalist und Familienvater Jürgen Liminski zeigt, wie der Staat Wirtschaftsunternehmen vor die Familie stellt und den ideologischen Fetisch der voll berufstätigen Mutter systematisch gegen Kindeswohl ausspielt.ISBN /EAN: 978386744025Sankt Ulrich Verlag176 Seiten, gebunden mit Schutzumschlag

5,00 €* 18,90 €* (73.54% gespart)
> 5000 lagernd
Zusammenarbeit v.Mann+Frau
Früher gab es Kriege zwischen den Weltreichen, zwischen den Völkern, zwischen den Klassen (Marx), zwischen den Rassen (Hitler), heute eskaliert der Kampf zwischen den Geschlechtern immer mehr. Die Folgen sind: Mehr als die Hälfte aller Ehen werden geschieden, die Familien zerfallen, Millionen entwurzelter Männer, Millionen überforderter alleinerziehender Mütter, Kinder, die auf ihren legitimen Anspruch auf Vater und Mutter verzichten müssen, 50 Millionen Abtreibungen pro Jahr, Millionen von Scheidungswaisen, Zunahme der Jugendkriminalität. Die Kirche nimmt in diesem Dokument Stellung zu neuen Denkströmungen und deren Auswirkungen. Die Kirche ist für eine aktive Zusammenarbeit von Mann und Frau bei voller Anerkennung ihrer Verschiedenheit. Von hier aus eröffnen sich neue Perspektiven für ein tieferes Verständnis der Würde der Frau und ihrer Rolle in der menschlichen Gesellschaft und in der Kirche.

1,20 €*
Das Abenteuer der Liebe
Arturo Cattaneo:Das Abenteuer der LiebeEhevorbereitung mit Papst Franziskus Diese Broschüre fußt im Wesentlichen auf Gedanken und Impulsen von Papst Franzikus, deren Ziel es ist, angehende Brautleute für die Würde, die Schönheit und die Freude an dem großartigen Abenteuer Ehe begeistern. Dank diesen Anregungen findet der Autor Worte, Motivationsansätzeund Beispiele die helfen wollen, "die innersten Fasern der jungen Menschen zum Schwingen zu bringen, dort, wo sie am fähigsten sind zu Großherzigkeit, Engagement, Liebe und sogar zu Heldentum, um sie einzuladen, mit Begeisterung und Mut die Herausforderung der Ehe anzunehmen." (Amoris laetitia, 40) Dieses - und fast alle anderen enthaltenen - Zitate von Papst Franziskus stammen aus seinem Schreiben Amoris laetitia.) ISBN/EAN: 978386357222860 Seiten, durchgehend farbig, geheftet

4,90 €*
Liebe, Leib und Leidenschaft
Hrsg. Maria Groos, Teresa Loichen und Manfred Gerwing: Liebe, Leib und Leidenschaft Ein Buch zur Theologie des Leibes von Papst Johannes Paul II. mit exemplarischen Einblicken. Das Buch enthält Beiträge u.a. von Bischof Jean Laffitte, Renate und Norbert Martin, Michael Waldstein, Birgit und Corbian Gams, Maria Lässer, Bischof Gregor Maria Hanke, Kardinal Marx u.v.a. Es zeigt Papst Joahnnes Paul II. als Propheten der ehelichen Liebe im göttlichen Heilsplan und bezieht seine Theologie des Leibes in die gegenwärtige Lebenswirklichkeit mit ein.

10,00 €*
JP II./ Brief a.d.Familien
Papst Johannes Paul II.: Brief an die Familien Papst Johannes Paul II. hat die Familie in den unaufgebbaren, letztlich heiligen Rang erhoben, der ihr gebührt. Wir wissen nun wieder - durch die reichhaltige Argumentation mit biblischer Offenbarung belegt - dass die Familie eine überzeitliche Vorgabe des uns liebenden Himmlischen Vaters ist, die sich nicht leichtfertig von Menschenhand streichen lässt. Das war dringend nötig; denn welchen massiven Angriffen ist die Familie in den vergangenen Jahren durch eine ideologisierte Soziologie ausgesetzt gewesen! Eine Zivilisation, die sich an einer konsumistischen und geburtenfeindlichen Gesinnung inspiriere, sei keine Zivilisation der Liebe. Die Einhaltung des vierten Gebotes gibt der Familie innere Festigkeit und Geschlossenheit und ruft Gottes Segen auf sie herab.

0,50 €*