Versandkostenfrei in DE ab 30,- €
Kauf auf Rechnung & weitere Zahlungsmöglichkeiten
Hotline: +49 (0)7563 608 998 0
Filter
Herz-Mariä-Sühnesamstage
Monika Winter:Herz Mariä SühnesamstageMit Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens"Krieg oder Frieden in der Welt hängen ab von der Übung der Andacht der Sühnesamstage, vereint mit der Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens." so Sr. Lucia im Jahr 1939.Die hier vorliegende Broschüre von Monika Winter greift eben diese Aussage auf, ruft uns das Gnadenversprechen Mariens in Erinnerung und will eine Hilfe geben, die Sühnesamstage zu begehen. Mit Betrachtungen zu den freudenreichen, lichtreichen, schmerzhaften, trostreichen und glorreichen Rosenkranzgeheimnissen so wie der Weihe an das Unbefleckte Herz Mariens.ISBN /EAN: 978386357366930 Seiten, Din-A5, geheftet, durchgehend farbig

2,95 €*
-12.05 € gespart
Helvetia Mariana
Ida Lüthold-Minder:Helvetia Mariana - Die marianischen Gnadenstätten der Schweiz Die Innerschweizer Schriftstellerin Ida Lüthold-Minder bietet in diesem Band erstmals eine Bestandsaufnahme marianischer Präsenz in unserem Lande. Dieses Präsenz ist beachtlich, sowohl in ihrer äußeren Form - es werden 167 marianische Heiligtümer nachgewiesen - wie auch durch ihre geistige Ausstrahlung. Die marianischen Heiligtümer erstrecken sich über das ganze Gebiet unseres Landes: von Mariastein bei Basel bis zur Madonna del Sasso bei Locarno, von Maria Einsiedeln bis zur Notre-Dame in Genf, von Notre-Dame in Freiburg bis nach Ziteil hoch in den Bündner Alpen.  Helvetia Mariana ist ein echtes Volksbuch, das die vielen marianischen Gnadenstätten in unserem Lande dem katholischen Volk nahebringen möchte.

3,95 €* 16,00 €* (75.31% gespart)
-6.8 € gespart
Neuevangelisierung
Neuevangelisierung - Leben nach dem Evanglium  Der Ruf zur Neuevangelisierung ist vor allem ein Ruf zur Bekehrung. Christus ist die Fülle der Evangelisierung, 'der allererste und grösste Künder des Evangeliums. Er ist es bis zum Äußersten gewesen: bis zur Vollkommenheit und zur Hingabe seines irdischen Lebens'. Die Frage nach dem Auftrag Jesu Christi an all seine Jünger, Kleriker und Laien, ist das Thema dieses Buches. Sein Anliegen ist es, die Aussagen des Evangeliums über Berufung und Nachfolge ernst zu nehmen. Über den Kreis der Priester und Ordensleute hinaus wendet es sich damit an alle, die ihr Leben aktiv als Christen gestalten wollen. Gerade heute, wo Zweifel und das Gefühl der Sinnlosigkeit auch unter Christen weit verbreitet sind, wollen diese Meditationen Mut machen zu einem Leben nach Jesus Christus aufzubrechen.  ISBN/EAN: 3-7171-0975-8206 Seiten, gebunden

1,00 €* 7,80 €* (87.18% gespart)
Fatima-Sühneandacht
Fatima-Sühneandacht zu den vereinten Herzen Jesu und Mariens für die Bekehrung Deutschlands & Europas und für die Erneuerung der Kirche 2017 ist das Jubiläum "100 Jahre Fatima". Die Botschaft Mariens und ihr Aufruf zum Gebet bleiben aktuell. Dieses neue Gebetbuch mit der Fatima-Sühneandacht lädt zum privaten wie auch zum Gemeinschaftsgebet ein. Neben den Fatima-Gebeten und Liedern finden sich viele weitere Gebete zur Weihe und Bekehrung Deutschlands und Europas, zum Herz-Mariä-Sühnesamstag, zum Erzengel Michael usw. Das Vorwort schrieb Erzbischof em. Karl Braun (Bamberg). Als Papst Benedikt XVI. am 13. Mai 2010 anlässlich des 10. Jahrestages der Seligsprechung der Hirtenkinder Jacinta und Francisco Fatima besuchte, überraschte er die anwesenden Pilger mit Aussagen, die die brennende Aktualität der Botschaft Unserer lieben Frau von Fatima neu ins Rampenlicht des öffentlichen Bewusstseins hob: "Wer glaubt, dass die prophetische Mission Fatimas beendet sei, der irrt sich ... Dem Menschen ist es gelungen, einen Kreislauf des Todes und des Schreckens zu entfesseln, den er nicht mehr zu durchbrechen vermag ... In der Heiligen Schrift ist häufig die Rede davon, dass Gott nach Gerechten sucht, um die Stadt der Menschen zu retten, und eben dies tut er hier, in Fatima, wenn die Muttergottes die Frage stellt: 'Wollt ihr euch Gott hingeben, um alle Leiden zu ertragen, die Er euch aufzubürden gedenkt, als Sühne für die Sünden, durch die Er geschmäht wird, und als flehentliche Bitte um die Bekehrung der Sünder?' ... Möge in den sieben Jahren, die uns noch vom hundertsten Jahrestag der Erscheinungen trennen, der angekündigte Triumph des Unbefleckten Herzens Mariens zu Ehren der Allerheiligsten Dreifaltigkeit näherkommen."  

6,80 €*
33 Tage zum Morgen-Gloria
Michael E. Gaitley:33 Tage zum Morgen-GloriaSelbstmach-Exerzitien als Vorbereitung auf die MarienweiheAlles in allem ist "33 Tage zum Morgen-Gloria" eine bewegende Reise in das liebevolle und mütterliche Herz unserer Gottesmutter.Eindringlich, lebendig, sogar provozierend - Gaitleys 33 Tage bringt die Marienverehrung mit bereichernder Frische in das moderne Leben eines jeden. Dieses Buch ist ein tiefgründender aber einladender Zugang zu Maria, die uns immer zu ihrem Sohn führen möchte.ISBN /EAN: 9783863573508256 Seiten, Hardcoveraus dem Englischen übersetzt von Mechthild Neiske

12,80 €*
Maria, Mutter d.guten Rates
Reinhard Abeln,Anton Kner: Maria, Mutter des guten Rates Maria zeigt sich uns auch heute noch als Mutter der Barmherzigkeit, als Trösterin der Betrübten, als Zuflucht der Sünder, als das Heil der Kranken und als Stern im Lebensmeer. Vielen Gläubigen wurde die Gottesgebärerin zur Mutter des guten Rates und er schönen Liebe. Unzählige Menschen haben sich auf den Weg zu Maria gemacht und Hilfe erhalten. In diesem Buch zeigen Reinhard Abeln und Anton Kner, wie Maria die Knoten in userem Leben lösen kann. Sie stellen dazu eine große Sammlung von Mariengebeten und eine ausführliche Betrachtung aller Rosenkranzgeheimnisse vor.

1,95 €*
M. Luthers Madonnenbild
Josef Lieball: Martin Luthers MadonnenbildDieses Buch ist eine "Ikonographie der Marienkunde" und zeigt das umfangreiche Fachwissen des Autors Josef Lieball über Heiligen-, Kult- und Mariengnadenbilder. Dieses Buch hilft, Martin Luthers Haltung zur Marienverehrung und zum Bilderkult der katholischen Kirche besser zu verstehen und beantwortet Fragen wie: Hat Luther die Gottesmutter verehrt und wie sehr lehnte er Marienkult und Madonnenbilder ab?   

1,00 €*
Geheimnis des Rosenkranzes
Peter Dyckhoff:Das Geheimnis des RosenkranzesGebete zu wiederholen und sie an Steinchen, Körnern oder Perlen abzuzählen, gibt es in vielen Weltreligionen. Nicht nur im Christentum. Besonders verbreitet ist die Gebetsschnur in Indien, dort ist sie seit dem 1. Jahrhundert n. Chr. nachweisbar. Im Hinduismus und Buddhismus kennt man die Gebetsschnur. Im Islam ist sie seit dem 9. Jahrhundert n.Chr. gebräuchlich. Der Rosenkranz, den wir im Christentum verwenden, besteht aus sechs großen und 53 kleinen Perlen mit einem Kreuz - auf einer Kette oder Schnur aufgereiht. Der Rosenkranz geht zurück auf die "Paternoster-Schnur" aus dem 13. Jahrhundert und dient zur Zählung der Gebete.Während des Betens des Rosenkranzes wird immer neu ein Übergang geschaffen vom mündlichen zum betrachtenden Gebet. Romano Guardini (1885-1968) schreibt: "Dieses Gebet bedeutet das Verweilen in einer Lebenssphäre Mariens, deren Inhalt Jesus Christus ist." Dazu möchte dieses Buch beitragen.Nach einem historischen Überblick und einer leicht verständlichen Erklärung der genauen Gebetsweise des Rosenkranzgebets erläutert Peter Dyckhoff die einzelnen  Geheimnisse des Rosenkranzes mit Kommentaren, die sowohl das aufgezeigte Bild im Gesätz als auch den Glauben vertiefen möchten ISBN /EAN: 9783863573379440 SeitenHardcover, gebunden mit Lesebändchen und 85 s/w Abb.

15,00 €*
Joh.XXIII/ Mein Rosenkranz
Joh. XXIII.:Mein RosenkranzBilder und Betrachtungen Papst Johannes XXIII. war ein großer Marienverehrer. Er hatte ein geradezu kindliches Vertrauensverhältnis zur Muttergottes. Seine Meditationen packen den Leser von der ersten bis zur letzten Seite. Das Rosenkranzgebet ist eine fromme Weise der Vereinigung mit Gott, es bedeutet immer eine hohe geistige Erhebung. Die Betrachtung führt uns mit Herz und Sinn zu einem vertrauten Umgang mit der Lehre und dem Leben Jesu, dem Sohn Gottes und Sohn Mariens, der auf die Erde kam, um uns zu erlösen, um uns zu lehren und zu heiligen.

3,80 €*
Gegenwart Mariens gespürt
Anneliese Mroncz: Die Gegenwart Mariens gespürt Anneliese Mroncz ist eine Zeitzeugin der Ereignisse in Sievernich, einem kleinen Eifeldorf, in dem die Muttergottes von 2000 - 2005 einer jungen Mutter erschienen ist und Botschaften übermittelte, die zum Gebet, zur Liebe und zum Frieden aufriefen. Ihre wunderbaren Erlebnisse an der Seite der Seherin fasst sie in dieser kleinen Schrift zusammen.  

3,00 €*
So hat er keinem Volk getan
Francis Johnston:Guadalupe - So hat er keinem Volk getanGuadalupe in Mexiko: Im Jahre 1531, zehn Jahre nach der Eroberung durch die Spanier, erschien die Gottesmutter dem Indio Juan Diego und ließ zum Beweis für die Echtheit ihrer Erscheinung ihr wunderbares Bild auf seinem Überhang zurück. Dadurch bekehrten sich innerhalb von sieben Jahren neun Millionen Indios von ihren Götzendiensten mit Menschenopfern zum Christentum.ISBN /EAN:9783717108825264 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Paperback

10,00 €*
-7.5 € gespart
Erscheint Maria heute?
Jacques Cabaud:Erscheint Maria heute? Sind die heutigen Marienerscheinungen echt? Soll man warten, bis die zuständigen Stellen eine positive Erklärung dazu abgegeben haben? Gewöhnlich tun sie das erst, wenn die Erscheinungen abgeschlossen sind. Gibt es kein Interesse an Unserer Lieben Frau, solange sie noch erscheint? Gibt es heute nicht zu viele Erscheinungen? Wie kann man wissen, ob sie dämonischen Ursprungs sind? Wie kann man allgemeine und private Offenbarung in Einklang bringen? Gibt es Bekehrungen und Heilungen? Welche eschatologische Bedeutung haben Erscheinungen?Während der Abfall vom christlichen Glauben in unserer Gesellschaft voranschreitet, geben die Erscheinungen der Muttergottes Hoffnung. Dieses Buch diskutiert viele Fragen und Einwände und führt in die wichtigsten marianischen Gnadenorte der heutigen Zeit ein.  

7,50 €* 15,00 €* (50% gespart)
Offizium der seligen Jungfrau
Hans Jakob Bürger (Hrsg.): Offizium Marianum Das Offizium der seligen Jungfrau Maria nach der Verwendung und dem Brauch der Kartäuser Dieses Buch enthält den vollständigen, klassischen Text des Offiziums der Kartäusermönche mit allen seinen Teilen, auch dem Mess-Offizium. Mit diesem zweisprachigen Werk (Latein-Deutsch) können interessierte Christen beten wie die Kartäusermönche.Hier liegt erstmals die Vollversion vor, von der bereits in unserem Buch „Gott allein“ Teile veröffentlichten wurden. Dieses neue Gebetbuch in handlichem Format öffnet die Herzen der Beter für das Reich Gottes.

19,95 €*
-2.7 € gespart
Siehe, deine Mutter
Wieland Vogel:Siehe, deine MutterChristsein mit MariaEs gehört zur traurigen Bilanz christlicher Glaubenstradition: Maria, die Mutter Christi, wird geliebt, verehrt ... und vergessen! Der einst von Martin Luther verkündete Lehrsatz "Maria und die Heiligen sind nicht nötig" gilt bis heute, und wie ein Blick auf die gegenwärtige Praxis pastoraler Notversorgungen erahnen lässt, unterliegt die Marienverehrung in der katholischen Kirche fortschreitend einer zeitgeistigen Marginalisierung. Die heilswirksame Gegenwärtigkeit Marias wird einer vorprogrammierten Unbedeutsamkeit ausgesetzt und im Schatten synodaler Reformträume der Vergesslichkeit überantwortet. Dieser Entwicklung widerstehend plädiert das vorliegende Buch für eine Glaubenserneuerung der Konfessionen in der Wahrnehmung der Mutter Jesu. Es bringt im ökumenischen Vergleich wichtige Dokumente katholischer Marienlehre zur Sprache und ergänzt sie mit Glaubenszeugnissen gelebter Marienverehrung.ISBN /EAN: 9783717113669246 Seiten, gebunden, Hardcover

14,80 €* 17,50 €* (15.43% gespart)
Starb Maria d. Makellose?
P. Tibor Gallus: Starb Maria die Makellose? Kann man beweisen, dass Maria nicht gestorben ist? Sowenig, wie man ihren Tod beweisen kann. Man kann es nur glauben. Aber warum sollte man es glauben? Weil Gott es offenbart hat, weil es in seiner gesamten Offenbarung und im gesamten Glauben seiner Kirche schon enthalten ist, eingeschlossen in den Zusammenhang aller anderen Aussagen über Christus und Maria. Tibor Gallus (1906-82) hat das mit vielen Argumenten und Beweisen gezeigt, und er lässt erkennen: diese Wahrheit ist sinnvoll, schön und wesentlich. Dies Büchlein des ungarischen Jesuiten, erstmals 1957 erschienen, damals wenig beachtet und vielen zu ungewohnt, inzwischen längst vergriffen und in den Umwälzungen nach dem Konzil fast vergessen, wird hier ungeachtet seiner zeitbedingten Form ohne Veränderung in seiner originalen Gestalt wieder vorgelegt. ISBN/EAN: 3-7171-0938-3 103 Seiten, gebunden

1,00 €*
-6 € gespart
Die apokalyptische Frau
Achim Dittrich:Die Apokalyptische Frau in marianischer DeutungDie Marienverehrung ist ein großes Phänomen in der Geschichte und Gegenwart der Kirche. Vielfältig sind die Formen und Zeugnisse der Betrachtung der Gottesmutter, oftmals verbunden mit den kulturellen Strömungen der jeweiligen Zeit bzw. der Regionen und Völker. Das biblische Zeugnis bildet dabei stets einen wichtigen Referenzpunkt für eine substantielle, authentische Betrachtung Mariens. Neben den expliziten Aussagen des Neuen Testaments hat die Kirche seit jeher auch in Aussagen des Alten Testaments marianische Vorausbilder entdeckt: In den Psalmen, bei den Propheten, im Hohelied, im Protoevangelium (Gen 3,15). Auch im apokalyptischen Buch des Neuen Testaments findet sich ein wichtiges Motiv, das "große Zeichen". Im 12. Kapitel der Offenbarung des Johannes (Offb 12), wie diese Apokalypse am Ende des Neuen Testaments heute genannt wird, schildert der Visionär von Patmos eine himmlische Frauengestalt, die sowohl auf Israel, auf die Kirche, aber auch auf die Gottesmutter gedeutet worden ist. ISBN /EAN: 978371711354688 Seiten, Paperback, mit zahlreichen Farbfotos

6,95 €* 12,95 €* (46.33% gespart)
Ritz/La Salette
Die eindringliche Botschaft einer Marienerscheinung beschreibt P. Emil Ritz. Er zeigt die Bedeutung von La Salette für das persönliche Leben und die Gesellschaft auf. Ein berührendes Glaubensbuch.

7,40 €*
Badde/Guadalupe-Taschenb.
Paul Badde erzählt in seiner spannenden Reportage die phantastische Geschichte der Muttergottes-Erscheinung von 1531 in Mexiko, die die Weltgeschichte veränderte. Er geht den rätselhaften Fragen nach der Herkunft des wundersamen Bildes nach, das Maria als Zeichen zurückgelassen hat und zeigt, wie tief das Geheimnis um die Jungfrau von Guadalupe auch in unsere heutige Zeit hineinwirkt.

8,99 €*
Nur 5 auf Lager!
Sr. Lucia spricht über Fatima
Schwester Lucia spricht über FatimaSie war das letzte noch lebende Seherkind von Fatima - Sr. Lucia dos Santos. Das sind ihre Aufzeichnungen über die Ereignisse 1917 in Fatima, als die Muttergottes den Kindern erschien und eine Botschaft für die Welt übermittelte.ISBN/EAN: 9789728524432Secretariado dos Pastorinhos256 Seiten, Paperback

12,80 €*
Eine Marien-Entdeckungsreise
Ludwig Gschwind:Eine Marien-EntdeckungsreiseWallfahrten, Maler, Dichter Es ist eine besondere Entdeckungsreise, zu der man in diesem Buch mitgenommen wird. Sie beginnt mit der fehlenden Madonna am Petersdom in Rom und endet mit dem Lied "Milde Königin gedenke", das der Sekretär von Metternich verfasst hat. Von Philosophen wie Schopenhauer und Heidegger ist die Rede, von Malern wie Murillo, Dix und Münter, von wenig bekannten Wallfahrtsorten und nicht zuletzt von "Unserer lieben Frau vom Schweigen", die Papst Franziskus im Vatikan anbringen ließ und die auf dem Buchumschlag zu sehen ist.  ISBN/EAN: 978386357195580 Seiten, Paperback

5,00 €*
Mater Ecclesiae
Achim Dittrich:Mater EcclesiaeMaria, Mutter der Kirche Papst Paul VI. hat 1964 auf dem Zweiten Vatikanischen Konzil den Marientitel "Mutter der Kirche" zur weltweiten Verwendung in Liturgie und Frömmigkeit feierlich deklariert. Doch woher stammt diese Bezeichnung Mariens, wie hat sich diese Anrufung entwickelt? Der Theologe Achim Dittrich zeigt die Entstehung und Bedeutung dieser Anrufung auf. ISBN/EAN: 978-3-7171-1271-664 Seiten, Paperback

3,95 €*
Wunder: kirchlich überprüft, ...
Harald Grochtmann: Wunder: kirchlich überprüft, nie widerlegt"Ohne die Anerkennung der Tatsächlichkeit von Wundern, kann es weder die Auferstehung des Herrn, seine Geburt aus der Jungfrau Maria,  noch die leibliche Aufnahme Mariens in den Himmel, noch die vielen Wunderberichte der Bibel geben. Vielen ist der Weg zu den Wundern deswegen versperrt, da sie deren äußeres Geschehen als den Naturgesetzen widersprechend für unmöglich, also für nie vorgekommen halten [...]." so schrieb Kardinal Hengsbach 1989. Bevor man sich fragt, ob Wunder zum Glauben helfen, muss man sich vor Augen führen, dass, die Leugnung der Wunder zur Leugnung zentraler Glaubenswahrheiten führen muss. Deshalb hat der Autor dokumentiert, dass die äußeren Tatsachen der Wunder, wie sie in kirchlichen Untersuchungsprozessen durch ein juristisches Beweisverfahren exakt überprüft wurden, bis heute nach den Prozessakten exakt und unwiderlegt erwiesen sind.ISBN /EAN: 9783932426391414 Seiten, Paperback

14,80 €*
-6 € gespart
Escrivá: Der Rosenkranz
Josemaria Escriva: Der Rosenkranz Josemaría Escrivá schrieb als junger Priester eines Morgens nach der heiligen Messe die Texte zu den Rosenkranzgeheimnissen in einem Zug nieder. Man spürt seinen Worten die innere Ergriffenheit an, mit der er den Stationen der Erlösung von der Verkündigung bis zur Auferstehung am Ostermorgen voll Staunen folgt."Das Rosenkranzgebet ist ein dauernder Akt des Glaubens, der Hoffnung und der Liebe, der Anbetung und der Sühne", so der Heilige. Die Betrachtungen des Gründers des Opus Dei zum Rosenkranz liegen hier in einer wunderschönen Ausgabe mit Illustrationen von Wladimir Naumez vor. ISBN /EAN: 978392574616188 Seiten, farbig bebildert, Paperback

8,95 €* 14,95 €* (40.13% gespart)
Hymnos Akathistos
Rudolf Kalesse:Hymnos Akathistosgriechisch - deutsch Der Hymnos Akathistos ist ein berühmter und vielgesungener Hymnos der griechischen Orthodoxie. Ein Marienhymnos, der die biblischen Berichte um die Verkündigung und Geburt Jesu poetisch beschreibt, über die Geheimnisse der Menschwerdung des göttlichen Logos und der jungfräulichen Mutterschaft Mariens staunend meditiert und in den Lobpreis der "unvermählten Braut" mündet. Diese Broschüre legt eine zweisprachige Fassung vor:das griechische Original und eine Übertragung ins Deutsche von Rudolf Kalesse.   

2,50 €*