Versandkostenfrei in DE ab 30,- €
Kauf auf Rechnung & weitere Zahlungsmöglichkeiten
Hotline: +49 (0)7563 608 998 0

Manipulierte Maßlosigkeit

Manipulierte Maßlosigkeit 

Mit Sachverstand ließ sich bereits am Beginn der siebziger Jahre voraussagen: Die damals anberaumten Trends - die 'Befreiung zur Sexualität', die schrankenlose Liberalisierung aller Lebensbereiche, die Propagierung des Ego-Trips im Wirtschaftswunder-Schlaraffenland, untermischt mit Gleichheitsideologie - würden einheitlich durch die elektronischen Medien aufgeheizt in eine sich epidemisch ausbreitende unbekömmliche Maßlosigkeit führen: in eine 'manipulierte Maßlosigkeit', die schwerwiegende zerstörerische Auswirkungen zeitigen würde.
Christa Meves sagte schon damals die neurotische Verwahrlosung, das Boomen der Raub- und Gewaltkriminalität und die Zunahme der Sexualsüchte, besonders den sexuellen Kindesmissbrauch für das Ende dieses Jahrhunderts voraus. Diese Buch greift ihre wahr gewordenen Prognosen auf.

0 von 0 Bewertungen

Bewerten Sie dieses Produkt!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit anderen Kunden.